„‚Hast du deine Tage oder was?‘, ‚Wieso bist du denn so empfindlich?‘ – Frauen wird oft vorgeworfen, dass sie besonders mühsam sind, wenn sie ihre Regel haben. Als hätte nicht jeder mal, völlig unabhängig von seinem Geschlecht, einen schlechten Tag. Selbst wenn meine Menstruation der Grund für meine Laune wäre: Wer würde so ein Kommentar dann schon hören wollen? Mit solchen Aussagen suggeriert man, dass die Regel etwas Negatives ist. Es ist mir ein Rätsel, wie man eine so natürliche Sache so schlecht darstellen kann.“

_dsc4741 _dsc5679 _dsc54581

Merken